Neues aus der Franchise Branche!

 

Lieber Franchise Interessent,

Es kann jeden treffen: Unfall, Krankheit, Schäden durch Sturm und Überschwemmung und schon ist nicht nur die wirtschaftliche sondern oft auch die private Existenz gefährdet. Erfahren Sie mehr im Interview und informieren Sie sich über den „Franchise hilft! Notfallfonds e.V“. http://bit.ly/2uUgG0R.

> Gründen leicht gemacht 
Auch Gründen kann und soll Spaß machen. Schauen Sie doch mal, wie leicht es theoretisch ist ein erfolgreiches Start-Up zum Laufen bringen können: http://bit.ly/2f47nb3.

> McDonald’s Multi Franchisepartner Michael Heinritzi eröffnet 50. Restaurant
Ein Grund zum Feiern hat Michael Heinritzi, der vor 35 Jahren in Rosenheim mit seinem ersten Store startete: http://bit.ly/2vjoL1x. Wir gratulieren recht herzlich. 

> Franchising ist eine Alternative zur „kalten“ Selbstständigkeit
Wolfgang Kierdorf bietet in seinem aktuellen Artikel im franchisePORTAL interessante Denkmodelle und Sichtweisen zum Thema „Selbstständigkeit und Franchise“. Warum aber nicht jeder Gründer für das Erfolgsmodell Franchise geeignet ist, lesen Sie hier: http://bit.ly/2uRkHVL

> Die neue franchiseERFOLGE August/September 2017 ist da
Haben Sie schon in der aktuellen Ausgabe von franchiseERFOLGE geblättert? Nein? Dann nutzen Sie doch diesen Hinweis als Denkanstoß und erfahren Sie Neues u.a. aus den Bereichen Handwerk und Immobilien. Hier http://bit.ly/2w1LKMm können Sie gleich starten.

> Der Ethik Kodex – die Grundlage für den partnerschaftlichen Erfolg
Qualität und Ethik im Miteinander der Franchisepartner sind essentielle Bestandteile in einem funktionierenden und wettbewerbsstarken Franchisesystem. Die Mitglieder des Deutschen Franchiseverbands liefern nun mit dem Ethik Kodex einen integralen Bestandteil der Satzung. Weitere Informationen finden Sie hier: http://bit.ly/2hjQDx9.

> Gründer sollten auf jeden Fall Ihre Marke anmelden
Markenschutz ist insbesondere für Gründer ein wichtiges Unterfangen, wenn sie verhindern möchten, dass ein anderes Unternehmen ihren Namen benutzt. Wie Sie dank der Vorgaben des Markenrechts vorgehen sollten lesen Sie hier http://bit.ly/2uUotMg.

> Leistungen des Franchisegebers bis zum Vertragsende
Ein Franchisevertrag zeichnet sich dadurch aus, dass sich Leistungspflichten des Franchisegebers und des Franchisenehmers gegenüberstehen. Dabei steht natürlich die Überlassung eines erprobten Geschäftskonzeptes zur Nutzung durch den Franchisenehmer gegen Zahlung von Franchisegebühren im Fokus des Interesses. Jedoch sind zahlreiche weitere Haupt- und Nebenpflichten sowohl des Franchisegebers als auch des Franchisenehmers von der Rechtsprechung allgemein anerkannt worden. Lesen Sie hier http://bit.ly/2uRk6mZ weiter.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *